BZ-Home

Medizin

Sonderseiten



BZ-Sitemap

Krankenhäuser im Kreis Wesel


04.- 06.2021 Covid-19
01.- 03.2021 Covid-19
11.-12.2020 Covid-19
06.-10.2020 Covid-19
03.-05.2020 Covid-19

BZ-Duisburg 'Corona'



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






 Klinik Corona-Sonderseite Kreis Wesel Klinik Corona-Sonderseite Duisburg Klinik NRW  0211 9119 1001 Klinik 
Kreis Wesel aktuell  • Hamminkeln aktuell  •
Schnelltest Kreis Wesel  Schnelltest Hamminkeln

 

Kreis Wesel: Fallzahlen sinken weiter, 441 Infizierte, 211 Neuinfizierte in 7 Tagen, Inzidenz bei 43,5

Wesel/Hamminkeln, 20. September 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 48,9 (48,9 v. 13.9.).
1,07% / 211  (1,55% / 301 v. 13.9.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 578 (578 v. 13.9.2021) Personen infiziert.

Wohnort Gesamtanzahl der Infektionen* Zuwachs seit der letzten Meldung Genesen** Verstorben
Alpen 333   324 7
Dinslaken   3.470 +10 3.322 58
Hamminkeln 888 +1 862 12
Hünxe 406   398 3
Kamp-Lintfort 2.027 +5 1.954 40
Moers 5.193 +24 4.964 74
Neukirchen-Vluyn 1.062 +3 1.018 21
Rheinberg 1.241 +8 1.208 13
Schermbeck 379   377 0
Sonsbeck 289   276 10
Voerde 1.505 +9 1.445 28
Wesel 2.386 +7 2.292 42
Xanten 655   637 8
Gesamt 19.834 +67 19.077 316

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
20.09.2021 19.834 441 19.077 316 43,5
13.09.2021 19.623 578 18.732 313 48,9
06.09.2021         Keine Zahlen, technische Probleme
30.08.2021 19.028 739 17.977 312 80,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 16.9.2021

Aktueller Stand:
17.9.2021
20

20
8

8
4

3

Lage in Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen/Kitas/OGS) – Stand: 20. September 2021
In den Gemeinschaftseinrichtungen des Kreises Wesel gibt es derzeit insgesamt 445 (377) bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus, 130 (168) davon sind aktuell. In diesem Zusammenhang befinden sich 702 (273) Menschen in Quarantäne.



Laut Robert Koch-Institut verringern folgende Maßnahmen das Infektionsrisiko:

·      Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen
·      In die Ellenbeuge und nicht in die Hand husten oder niesen
·      Auf Händeschütteln verzichten
·      Das Gesicht möglichst nicht mit den Händen berühren
·      Mindestens 1,5, besser 2 Meter Abstand zu anderen Menschen halten
·      Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum kann in Kombination mit 
       den o.g. Maßnahmen ein zusätzlicher Baustein sein, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren.
·      Regelmäßiges Lüften von Räumen

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Corona-Schutzimpfung: So geht es ab Oktober im Kreis Wesel weiter
 
Kreis Wesel: Fallzahlen sinken weiter, 578 Infizierte, 301 Neuinfizierte in 7 Tagen, Inzidenz bei 48,9

Wesel/Hamminkeln, 13. September 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 48,9 (80,7 v. 30.8.).
1,55% / 301  (2,0% / 379 v. 30.8.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 578 (739 v. 30.8.2021) Personen infiziert.

Wohnort Gesamtanzahl der Infektionen* Zuwachs seit der letzten Meldung Genesen** Verstorben
Alpen 333   324 7
Dinslaken   3.430 +15 3.266 58
Hamminkeln 882 +2 842 12
Hünxe 405   394 3
Kamp-Lintfort 2.012 +4 1.914 40
Moers 5.120 +28 4.842 73
Neukirchen-Vluyn 1.048 +3 1.000 19
Rheinberg 1.230 +2 1.192 13
Schermbeck 378 +1 370 0
Sonsbeck 286   272 10
Voerde 1.483 +3 1.426 28
Wesel 2.363 +10 2.263 42
Xanten 653 +1 627 8
Gesamt 19.623     +69 18.732 313

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
13.09.2021 19.623 578 18.732 313 48,9
06.09.2021         Keine Zahlen, technische Probleme
30.08.2021 19.028 739 17.977 312 80,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 9.9.2021

Aktueller Stand:
10.9.2021
27

24
8

9
3

4

Lage in Gemeinschaftseinrichtungen (Schulen/Kitas/OGS) – Stand: 13. September 2021
In den Gemeinschaftseinrichtungen des Kreises Wesel gibt es derzeit insgesamt 377 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus, 168 davon sind aktuell. In diesem Zusammenhang befinden sich 702 Menschen in Quarantäne.



Laut Robert Koch-Institut verringern folgende Maßnahmen das Infektionsrisiko:

·      Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen
·      In die Ellenbeuge und nicht in die Hand husten oder niesen
·      Auf Händeschütteln verzichten
·      Das Gesicht möglichst nicht mit den Händen berühren
·      Mindestens 1,5, besser 2 Meter Abstand zu anderen Menschen halten
·      Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum kann in Kombination mit 
       den o.g. Maßnahmen ein zusätzlicher Baustein sein, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren.
·      Regelmäßiges Lüften von Räumen

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Kein Todesfall nach Auffrischungsimpfung in Oberhausener Pflegeeinrichtung
Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
 
Impfen vor Ort und ohne Termin am 15.9. in Kleve
vhs-Moers ist Impfzentrum für einen Tag: Impfmobil kommt am 16.9. zum Bildungszentrum
 
Aufgrund technischer Probleme gab es am Montag, 6.9.2021, keine Fallzahlen
 
Kreis Wesel: Steigende Fallzahlen! 739 Infizierte, 379 Neuinfizierte in 7 Tagen, Inzidenz bei 80,7

Wesel/Hamminkeln, 30. August 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 80,7 (78,0 v. 23.8.).
2,0% / 379  (2,0% / 366 v. 23.8.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 739 (523 v. 23.8.2021) Personen infiziert.

Wohnort Gesamtanzahl der Infektionen* Zuwachs seit der letzten Meldung Genesen** Verstorben
Alpen 331 +2 317 7
Dinslaken 3.321 +25 3.159 58
Hamminkeln 853 +5 813 12
Hünxe 395 +1 384 3
Kamp-Lintfort 1.950 +23 1.827 40
Moers 4.912 +40 4.583 72
Neukirchen-Vluyn 1.020 +4 959 19
Rheinberg 1.205 +3 1.166 13
Schermbeck 370 +4 354 0
Sonsbeck 281   268 10
Voerde 1.453 +5 1.384 28
Wesel 2.302 +11 2.167 42
Xanten 635 +6 596 8
Gesamt 19.028 +129 17.977 312

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
30.08.2021 19.028 739 17.977 312 80,7
23.08.2021 18.649 523 17.815 311 78,0
16.08.2021 18.283 258 17.714 311 34,1
09.08.2021 18.120 195 17.614 311 20,4
02.08.2021 18.022 162 17.549 311 21,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 27.8.2021

Aktueller Stand:
28.8.2021
25

27
5

5
2

2

Laut Robert Koch-Institut verringern folgende Maßnahmen das Infektionsrisiko:
·      Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen
·      In die Ellenbeuge und nicht in die Hand husten oder niesen
·      Auf Händeschütteln verzichten
·      Das Gesicht möglichst nicht mit den Händen berühren
·      Mindestens 1,5, besser 2 Meter Abstand zu anderen Menschen halten
·      Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum kann in Kombination mit 
       den o.g. Maßnahmen ein zusätzlicher Baustein sein, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren.
·      Regelmäßiges Lüften von Räumen

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Kreis Wesel: Steigende Fallzahlen! 523 Infizierte, 366 Neuinfizierte in 7 Tagen, Inzidenz bei 78,0

Wesel/Hamminkeln, 23. August 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 78,0 (34,1 v. 16.8.).
2,0% / 366  (0,9% / 163 v. 16.8.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 523 (258 v. 16.8.2021) Personen infiziert.

 

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
23.08.2021 18.649 523 17.815 311 78,0
16.08.2021 18.283 258 17.714 311 34,1
09.08.2021 18.120 195 17.614 311 20,4
02.08.2021 18.022 162 17.549 311 21,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 20.8.2021

Aktueller Stand:
21.8.2021
14

17
3

4
1

1

Laut Robert Koch-Institut verringern folgende Maßnahmen das Infektionsrisiko:
·      Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen
·      In die Ellenbeuge und nicht in die Hand husten oder niesen
·      Auf Händeschütteln verzichten
·      Das Gesicht möglichst nicht mit den Händen berühren
·      Mindestens 1,5, besser 2 Meter Abstand zu anderen Menschen halten
·      Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum kann in Kombination mit 
       den o.g. Maßnahmen ein zusätzlicher Baustein sein, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren.
·      Regelmäßiges Lüften von Räumen

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Kreisweite Impfaktion geht weiter 20.8. - 9.9.: Impf-Team vor Ort – Mutig sein, Spritze rein
 
Kreis Wesel: Steigende Fallzahlen! 258 Infizierte, 163 Neuinfizierte in 7 Tagen, Inzidenz bei 34,1

Wesel/Hamminkeln, 16. August 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 34,1 (20,4 v. 9.8.).
0,9% / 163  (0,5% / 98 v. 9.8.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 258 (195 v. 9.8.2021) Personen infiziert.

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
16.08.2021 18.283 258 17.714 311 34,1
09.08.2021 18.120 195 17.614 311 20,4
02.08.2021 18.022 162 17.549 311 21,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 12.8.2021

Aktueller Stand:
14.8.2021
9

6
1

0
0

0

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

 
Ohne Termin im Kreis Wesel bis 16.8. impfen lassen
 
Kreis Wesel impft auch auf Wochenmärkten - Kamp-Lintfort (17.8.) und Neukirchen-Vluyn (18.8.)
 
Offenes Impfen in Wesel und Moers, auch für Kinder, bis 22.8.
Kreis Wesel: 195 Infizierte, 98 Neuinfizierte in 7 Tagen, 7-Tage-Inzidenz bei 20,4

Wesel/Hamminkeln, 9. August 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 20,4 (21,7 v. 2.8.).
0,5% / 98  (0,6% / 108 v. 2.8.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 195 (162 v. 2.8.2021) Personen infiziert.

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
09.08.2021 18.120 195 17.614 311 20,4
02.08.2021 18.022 162 17.549 311 21,7
26.07.2021 17.914 119 17.484 311 13,0
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 5.8.2021

Aktueller Stand:
6.8.2021
5

5
2

2
1

1

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Kreis Wesel: 162 Infizierte, 108 Neuinfizierte in 7 Tagen, 7-Tage-Inzidenz bei 21,7

Wesel/Hamminkeln, 2. August 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 21,7 (13,0 v. 26.7.).
0,6% / 108  (0,3% / 64 v. 26.7.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 162 (119 v. 26.7.2021) Personen infiziert.

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
02.08.2021 18.022 162 17.549 311 21,7
26.07.2021 17.914 119 17.484 311 13,0
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 29.7.2021

Aktueller Stand:
30.7.2021
3


4
1


1
0


0

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Seit Montag, 26.7., gilt in NRW, ab Mittwoch, 28.7., im Kreis Wesel wieder Inzidenzstufe 1
 
Kreis Wesel: 119 Infizierte, 64 Neuinfizierte in 7 Tagen, 7-Tage-Inzidenz bei 13,0

Wesel/Hamminkeln, 26. Juli 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 13,0 (12,0 v. 19.7.).
0,3% / 64 (0,3% / 55 v. 19.7.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 119 (78 v. 19.7.2021) Personen infiziert.

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
26.07.2021 17.914 119 17.484 311 13,0
19.07.2021 17.850 78 17.462 310 12,0
12.07.2021 17.795 41 17.444 310 5,0
05.07.2021 17.771 35 17.428 308 3,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 15.7.2021

Aktueller Stand:
16.7.2021
3


3
0


0
0


0

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Kreisweite Impfaktion: Impf-Team vor Ort – Mutig sein, Spritze rein
Impfungen durch den Kreis Wesel erst ab 16 Jahren möglich
Wesel/Hamminkeln, 21. Juli 2021 - Der Krisenstab des Kreises Wesel weist auf folgendes hin: Eine Impfung von Unter-16-

Jährigen ist sowohl im Impfzentrum in Wesel, am Impfstandort in Moers als auch bei den geplanten mobilen Impfungen in

den Städten und Gemeinden des Kreises Wesel zur Zeit nicht möglich.


Aufgrund der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur Impfung von Kindern sieht das

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) einen erhöhten Aufklärungsbedarf im Zusammenhang mit

der Impfung von Kindern und Jugendlichen, der in dieser Form nur bei Kinder- und Jugendärztinnen und –ärzten, bzw. in

hausärztlichen Praxen geleistet werden kann.


Da der Kreis Wesel  Impfungen im Auftrag des Landes vornimmt, gelten für ihn die Vorgaben des MAGS.

Die rechtliche Grundlage hierzu bildet die derzeit geltende Erlasslage. Diese ist zu finden

unter https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw.

 

Kreis Wesel: 78 Infizierte, 55 Neuinfizierte in 7 Tagen, 7-Tage-Inzidenz bei 12,0

Wesel/Hamminkeln, 19. Juli 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 12,0 (5,0 v. 12.7.).
0,3% / 55 (0,01% / 24 v. 12.7.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 78 (41 v. 12.7.2021) Personen infiziert.

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
19.07.2021 17.850 78 17.462 310 12,0
12.07.2021 17.795 41 17.444 310 5,0
05.07.2021 17.771 35 17.428 308 3,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 15.7.2021

Aktueller Stand:
16.7.2021
3


3
0


0
0


0

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Kreis Wesel beteiligt sich an NRW-weiter „Woche des Impfens“
Vom 14. bis zum 24. Juli Impfungen ohne Termin in Wesel und Moers möglich
 
Kreis Wesel: 41 Infizierte, 24 Neuinfizierte in 7 Tagen, 7-Tage-Inzidenz bei 5,0

Wesel/Hamminkeln, 12. Juli 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 5,0 (3,7 v. 5.7.).
0,01% / 24 (0,01% / 17 v. 5.7.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 41 (35 v. 5.7.2021) Personen infiziert.

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
12.07.2021 17.795 41 17.444 310 5,0
05.07.2021 17.771 35 17.428 308 3,7
28.06.2021 17.754 50 17.396 308 3,9
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel

  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 8.7.2021

Aktueller Stand:
11.7.2021
3


2
0


1
0

1

 

Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

Corona-Schutzimpfungen
Buchung von Einzelterminen in Nordrhein ab sofort möglich
 
Kreis Wesel: 35 Infizierte, 17 Neuinfizierte in 7 Tagen, 7-Tage-Inzidenz bei 3,7

Wesel/Hamminkeln, 5. Juli 2021 - Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 3,7 (3,9 v. 28.06.).
0,01% / 17 (0,01% / 18 v. 28.06.) Neuinfizierte in 7 Tagen. Aktuell sind 35 (50 v. 28.06.2021) Personen infiziert.

 

 

* Die Gesamtanzahl der Fälle beinhaltet auch verstorbene und genesene Personen.
** Als „Genesen“ werden die Personen bezeichnet, die aus der Quarantäne entlassen wurden

Der Kreis Wesel aktualisiert einmal am Tag die Fallzahlen. Hierbei werden die individuellen Fallzahlen pro Kommune auf Basis des aktuellen Meldedatums   hinterlegt. Entscheidend für alle Regelungen und Maßnahmen nach der Coronaschutz-verordnung ist aber die sogenannte 7-Tages-Inzidenz. Sie bildet ab, wie viele Menschen sich im Kreis Wesel in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit dem Coronavirus infiziert haben. Maßgeblich für die Beurteilung ist hier der Inzidenzwert, den das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ausweist. Das LZG aktualisiert einmal täglich um 0:00 Uhr den Datenstand.

 

 

Datum Bestätigte Infektionen Aktuell Genesen Verstorben 7-Tage-Inzidenz
05.07.2021 17.771 35 17.428 308 3,7
28.06.2021 17.754 50 17.396 308 3,9
21.06.2021 17.736 100 17.331 305 6,7
Tabelle ab 16.03.    

 

Corona-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Wesel
  Corona-Patienten in Krankenhäusern Davon auf der Intensivstation Davon mit Beatmung
Stand 3.7.2021

Aktueller Stand:
4.7.2021
3


5
3


1
3


1
Was soll man bei einem Verdachtsfall auf das Corona-Virus tun?
Der erste Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger ist der eigene Hausarzt/die eigene Hausärztin. Hierbei sollte man diesen zunächst telefonisch kontaktieren und die weiteren Schritte abklären.

Ansprechpartner für Nachfragen:
Niedergelassene Ärzte:                             FD 53 Gesundheitswesen
Bürger/innen:                                         Hotline des Kreises Wesel: 0281/207-4060
Hotline des MAGS 0211 - 9119 1001

Schulleitungen:                                         Die jeweiligen Schulträger

Patienteninformationen der Kassenärztliche Vereinigung zu Corona-Tests sind zu finden unter 
https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

 

 


Zweitimpfungen mit AstraZeneca
Auswahl des Impfstoffs in den Impfzentren möglich