Kultur am Niederrhein Sonderseiten
BZ-Sitemap     •Veranstaltungen in - Kleve - Xanten - Wesel
 

LVR-Niederrheinmuseum empfängt das MSV-Museum zum ersten Auswärtsspiel!
Es dauert vom 25.11.2022 bis 2. April 2023

Jochem Knörzer

Wesel/Hamminkeln, 24. November 2022 - Das, was viele seit Jahren, ja seit Jahrzehnten vom MSV Duisburg fordern, hat das MSV-Museum nur 5,5 Jahre nach seiner Gründung nicht nur in Angriff genommen, sondern jetzt bereits umgesetzt: Es geht über die Dörfer!
Vom 25. November 2022 bis zum 2. April 2023 stellt das MSV-Museum diverse Exponate nebst Geschichten und Anekdoten im LVR-Niederrheinmuseum in Wesel aus. mehr

 

Kultur im Kreis Wesel erhält 275.000 Euro vom LVR
Kulturausschuss empfiehlt für 2023 die Förderung von 105 Projekten im Rheinland mit rund 7,1 Millionen Euro

Köln/Kreis Wesel, 9. November 2022 - Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland hat in seiner heutigen Sitzung unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Rolle für das kommende Jahr die Förderung von 105 kulturellen Projekten mit rund 7,1 Millionen Euro in den rheinischen Städten und Kreisen empfohlen.

Den Kreis Wesel erreichen Zuwendungen in Höhe von 275.000 Euro für drei Projekte: die Ertüchtigung des Ausstellungsraumes des Städtischen Museums Wesel, die Ausstellung „Kleine Steine - große Wirkung. Kieswende am Niederrhein" und die Neuausrichtung und Ausstellung des Hauses der Bergmannsfamilie in Kamp-Lintfort.

„Das Rheinland lebt und ist geprägt von einem breiten kulturellen Angebot und zahlreichen Aktivitäten. Sie vermitteln das, was das Leben in unserer Region seit mehr als 2.000 Jahren ausmacht. Durch die aktuellen Herausforderungen wie zum Beispiel Klimaerwärmung, Energiekrise oder Corona sind wir mehr denn je aufgerufen, diese Vielfalt konkret zu unterstützen. Der LVR leistet hier gerne im Rahmen der Regionalen Kulturförderung einen finanziellen Beitrag, der für etliche Projekte überlebenswichtig ist“, so Rolle.

Mit seiner Regionalen Kulturförderung fördert der LVR rheinlandweit Maßnahmen, die das kulturelle Erbe im Rheinland, die kulturelle Vielfalt und Infrastruktur nachhaltig stärken. Dazu zählen unter anderem Projekte zu Archäologie, Denkmalschutz, Heimatpflege, Rheinischer Geschichte, kultureller Bildung, Vermittlung, Kooperation und kulturelle Veranstaltungen.

Die abschließende Entscheidung über die Förderung trifft der Landschaftsausschuss in seiner Sitzung am 7. Dezember 2022.

 

GLOW-Lichtkunstfestival Eindhoven spart zusammen mit Besuchern Energie
Nationale und internationale Lichtkunst vom 12. - 19.11.2022

Eindhoven/Hamminkeln, 9. November 2022 - Bewusst ganz nachhaltig gibt sich in diesem Jahr das Lichtkunstfestival GLOW im niederländischen Eindhoven. Bereits zum 17. Mal wird die Stadt in der Provinz Nord-Brabant vom 12. bis 19. November zur Kulisse für nationale und internationale Lichtkunst. In diesem Jahr steht sie ganz unter dem Motto Nachhaltigkeit. mehr

 

„HipHop-Live“: Kulturrucksack-Angebot vom 19. bis 22.4. - Anmeldung bis 13.4.

Wesel, 4. April 2022 - Im Rahmen des Kulturrucksack NRW sind auch in 2022 in Dinslaken viele interessante Workshops geplant. Das Auftakt-Hip-Hop-Projekt mit einem Dinslakener Künstler findet nun aus organisatorischen Gründen in der zweiten Osterferien-Woche im Dachstudio statt.

Hier treffen sich Instrumentalist*innen sowieWortakrobat*innen und alle, die es werden wollen. Der Dinslakener Ensembleleiter und Jazzmusiker Jan Schneider und der Kölner Musikproduzent und Rapmusiker David Quaas laden vom 19. bis zum 22. April alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren zu vier besonderen Workshoptagen in das Dinslakener Dachstudio ein.  

Gesucht werden Musiker*innen aus allen Stilbereichen mit ersten musikalischen Vorerfahrungen, die Lust haben, mit anderen zusammen Hip-Hop-Musik zu machen und neu zu erfinden. Ebenso gesucht sind junge Dichter*innen und Sänger*innen, die gerne einmal mit einer Band zusammen ihre eigenen Texte vertonen möchten.

In einer Workshop-Band werden elektronische Hip-Hop-Songs mit echten Instrumenten nachgespielt und eigene Beats und Grooves erfunden. Alle Rap-Interessierten lernen, Texte zu schreiben und sie gemeinsam mit der Liveband auf die Bühne zu bringen.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt findet von Dienstag, den 19. April, bis Freitag, den 22. April 2022, von 10 bis 16 Uhr im Dachstudio der Dinslakener Stadtbibliothek statt.
Anmeldungen sind bis zum 13. April möglich per E-Mail an 
jan_schneider@me.com
.